Zum Inhalt springen

Landesverband Hannoverscher Imker e.V.

Picture of Maik Jäger

Maik Jäger

Imkerverein Ahlden 80 Jahre

Am 24. und 25.08.2019 feierte der Imkerverein Ahlden sein 80-jähriges Bestehen.

Gegründet wurde der Verein am 01.04.1939, als sich 43 Mitglieder aus dem Walsroder Imkerverein lösten. 19 von ihnen gründeten den Imkerverein Ahlden. Die Gründe für diese Lösung liegen heute im Dunkel der Zeit verborgen und ließen sich nicht mehr feststellen. Auch wurden damals die Vereine Rethem und Schwarmstedt gegründet.
Von diesen drei Vereinen besteht heute nur noch der Ahldener Imkerverein, in dem der Imkerverein Schwarmstedt im Laufe der 70´er Jahre aufgegangen ist.
Es ist aber anhand der Erzählungen und überlieferten Geschichten festzustellen, dass auch die Geschichte des Imkervereins Ahlden vielfachen Geschehnissen und Schwankungen unterlag.
So ist gerade die Zeit von 1939 bis 1950 eine im wahrsten Sinne dunkle Zeit, da hier keinerlei Unterlagen mehr vorliegen.

Für die Zeiten ab 1950 ist festzustellen, dass es auch im Imkerverein Ahlden viele „Zuckerimker“ gab. Das sind Imker gewesen, die versucht haben, über die rationierten Zuckerzuteilungen einen Teil ihres persönlichen Bedarfes decken zu können. In dieser Zeit hatte der Verein ca. 30-40 Mitglieder.
Nachdem die Rationierung des Zuckers aufgehoben wurde, sank die Mitgliederzahl dramatisch. So ist für die Zeit um 1970 nur noch eine Mitgliederzahl von 9 in den Unterlagen festgehalten.
Um 1972 herum stieg die Mitgliederzahl durch den Beitritt der aufgelösten Vereine Gilten und Schwarmstedt auf etwa 30 Personen an. Diese Zahl konnte über die Jahre hinweg gehalten werden, entgegen dem bundesweiten Trend zu immer weniger Imkern.

Bis 1996 hatte Heinrich Grube den Vorsitz des Imkervereins. Leider geben die vorhandenen Unterlagen keine Auskunft mehr darüber, wann und von wem er den Vorsitz übernommen hatte.
Von 1996 bis 2012 hatte dann Siegbert Thomas den Vorsitz inne. Seit 2012 steht Maik Jäger dem Imkerverein vor.
Da sich im Laufe der Zeit das Durchschnittsalter der Imker immer weiter erhöhte, wurden die Aktivitäten immer weniger.
Zuletzt blieben nur noch die Klönabende im Winterhalbjahr übrig.
Seit 2014 führt der Imkerverein Ahlden, hier Maik Jäger, in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein Soltau, hier Jürgen Rust, Kurse zur Einführung in die Imkerei durch. Hierdurch gelang es sowohl die Mitgliederzahlen zu erhöhen, von zuletzt 28 auf jetzt 72 Mitglieder, als auch das Durchschnittsalter deutlich zu senken.
So haben mittlerweile auch ganze Familien und Jugendliche ihr Herz für die Honigbiene und die Imkerei entdeckt. Auch bietet der Verein jedes Jahr, Anfang Mai, eine Wanderung zu Heidelbeere und Raps an. Diese steht allen Interessierten offen, so auch Nichtmitgliedern und Nichtimkern und ist kostenlos.

Auch die anderen Aktivitäten haben dank zahlreicher Neuzugänge neue Impulse erfahren.
Für die 80 Jahrfeier bleibt festzuhalten, dass sich am 24.08. auf Einladung des Imkervereines Ahlden zahlreiche Mitglieder der Imkervereine des Heidekreises, hier die Vereine aus Munster, Soltau, Schneverdingen, Wietzendorf, Bispingen, Bad Fallingbostel und Walsrode sowie die beiden KreisImkervereine Soltau und Fallingbostel zur gemeinsamen Feier einfanden. Der Einladung folgten auch die Bürgermeister der Ortschaften der Samtgemeinde Ahlden und der Samtgemeinde Schwarmstedt sowie die beiden Samtgemeindebürgermeister Carsten Niemann und Björn Gehrs. Besonders zu erwähnen ist, dass sich auch Herr Jürgen Frühling vom Landesverband Hannoversche Imker sowie Herr Landrat Manfred Ostermann auf dem Fest einfanden und ihm somit eine besondere Bedeutung verliehen. Im Laufe des Abends gab es viele festliche Worte. Aber es konnten auch untereinander viele interessante Gespräche geführt werden. Maik Jäger hatte extra für das Festwochenende ein Zeidlerkostüm anfertigen lassen.

Am 25.08.2019 fand dann in Eickeloh ein großes Imkerfest für alle statt. Hier konnten Besucher sich an echten Bienen informieren, eine Fotobeute ansehen, neue und alte Gerätschaften kennen lernen und insektenfreundliche Blumen und Sträucher erwerben. Besonders interessant fanden die Besucher die Gewinnung von Honig, welche vor Ort durchgeführt wurde. Auch für Kinder wurde gesorgt. Diese konnten eine Bienenschleuder bauen oder selbst gedrehte Bienenwachskerzen mit nach Hause nehmen.
Die 80-Jahrfeier des IV Ahlden war eine gelungene Festveranstaltung mit zahlreichen interessierten Besuchern an beiden Festtagen.

Maik Jäger

 

Foto (LV): Mitglieder des IV Ahlden und Gäste