Zum Inhalt springen

Landesverband Hannoverscher Imker e.V.

Picture of Der Landesverband

Der Landesverband

Verleihung der Verdienstmedaille an Herbert Stronczik

Dieter Trieschmann hatte zur tradtitionellen Frühjahrsversammlung eingeladen und berichtete über Aktuelles aus den vorangegangenen Wochen. Die Frühjahrshonigernte fiel durchschnittlich bis überdurchschnittlich aus und hatte gute Wassergehalte.

Jürgen Frühling, Vorsitzender des Landesverbandes Hannoverscher Imker e.V. berichtete über aktuelle Themen aus dem Vereins- und Verbandsleben, u. a. über das „Bienenstöckeregistrierungsgesetz“. Gern war er aber wieder einmal in den Imkerverein gekommen, um eine besondere Ehrung vorzunehmen. 1966 begann die Imkerlaufbahn von Herbert Stronczik. Als es 1984 zu einer Vereinsteilung kam, blieb er seinem Verein treu und übernahm das Amt des 2. Vorsitzenden das er 2013 nach 29 Jahren abgab. Aus Altersgründen zog er sich damals aus der Vereinsarbeit zurück. In seiner 29jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit bekam das Vereinsleben unter seiner Mitwirkung ein völlig

neues Gesicht. Die Familienmitglieder wurden in die Vereinsarbeit integriert. Das Durchschnittsalter senkte sich deutlich ab. Der Verein bekam eine neue Dynamik mit vielen Aktivitäten. Gemeinsames Wachsschmelzen gehört ebenso dazu, wie Wintertreffen in einer Jurte am Lagerfeuer. Auch im Alter von 92 Jahren hat er noch Freude an der Imkerei und betreut 12 Bienenvölker in Blätterstöcken und Golzbeuten. Für seine Treue zum Verband und die gelistete ehrenamtliche Arbeit verlieh ihm Jürgen Frühling die Verdienstmedaille. LV.

 

Foto: Inge Mötz
(von links nach rechts): Jürgen Frühling, Erika Stronczik, Herbert Stronczik, Dieter Trieschmann;